Hinweise


Willkommen

Navigation


Partner Links

 
Antwort Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 08.10.15, 20:49   #1
Benutzerbild von Terry Tate
Mitglied seit: Jul 2015
Beiträge: 1
Terry Tate ist offline
Terry Tate
Member
 
Tablet/Hybrid mit 64 bit Windows

Hi Leute,

Ich bin auf der Suche nach einem Tablet mit Windows Betriebssystem(Für die Uni). Ich bescfhäftige mich jetzt seit einem Monat sehr intensiv mit dem Thema, glaube aber etwas Hilfe kann da nicht schaden. Als Favorite habe ich mir das Surface Pro 3 raus gesucht, da es mit den I prozessoren und genug speicher von der Leistung her Spitze ist. Und die Tastatur/Cover ist natürlich vom Vorteil. Allerdings stört es mich für ein Tablet 1000€ auszugeben.

kennt noch jemand andere Alternativen oder hat jemand damit schon Erfahrung?

LG Terry

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 08.10.15, 21:52   #2 Top
Benutzerbild von vladi63
Mitglied seit: Dec 2014
Beiträge: 1.602
vladi63 ist offline
vladi63
Banned
 
Tablet/Hybrid mit 64 bit Windows

Benutze nur normale PC's, aber hier paar Vergleiche für dich: http://www.chip.de/artikel/Tablet-ka..._71000297.html

hier die schnelsten im Benchmark-Check http://www.chip.de/artikel/Die-schne..._76900692.html

Bei Bild auf dem 10 Platz Surface Pro 3 http://www.computerbild.de/artikel/c...5-5920173.html

noch ein wenig Input

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 26.10.15, 17:46   #3 Top
Benutzerbild von emmet
Mitglied seit: Aug 2014
Beiträge: 13
emmet ist offline
emmet
Member
 
Tablet/Hybrid mit 64 bit Windows

Na ja, BILD und CHIP als Referenz würde ich nicht nehmen .

Kommt drauf an was Du machen willst.

Sicher sind die Android-Tablets günstiger, und die Apfelbretter besser verarbeitet. Wenn Du aber Windows-Programme "nativ" verwenden willst solltest Du Dich bei den Win10-Tablets mal umsehen.

Da das Surface-Pro 4 am Start ist, dürfte der Preis für´s 3-Pro im freien Fall sein.

Das Surface Pro 3 ist ein gutes Gerät und wird bei uns auch zur professionellen Arbeit (Programmierplatz mit externem Monitor und externer Tastatur) verwendet. Robust, Kompakt, gute Auflösung. Leider wenig Schnittstellen (z.B. für Multi-Monitoring usw.)

Es ist auch schwerer als ein "normales" Apple/Android Tablet.

Die Stifteingabe ist prima, die "cover-Tastatur" funktional. Trotzdem gibt es in dieser Preisklasse durchaus Windows-Alternativen:

Lenovo Yoga-Serie, ab ca. 500 Euro. Das Lenovo Yoga 3 Pro (knapp 1000,--) ist mit mit 3200 x 1800 Auflösung, Core M-5Y70, USB 3.0, Bluetooth 4.0, Micro-HDMI Anschluss usw. Lenovos "Premium-Version" eines Tablet/Ultrabook-Convertibles, und wiegt gerade mal 1,2 Kg.

Für den kleineren Geldbeutel gibt´s das ACER Aspire Switch (ab ca. 300,--) natürlich mit deutlich geringeren Leistungsdaten (Core M 5Y10C), Full HD usw. (Aspire Switch 12, ca 700,--).
Würde ich mir aber eher als "Zweitgerät" kaufen.

Wenn Du auf "Surface-Like" Geräte stehst würde ich mir auch mal das Miix 700 von Lenovo anschauen, das in den nächsten Wochen auf den Markt kommen soll. Ein Surface-Clon, groß wie ein DinA4 Blatt, und 9 mm dick.

Natürlich gibt´s auch noch die ASUS Transformer-Serie, die Satellite Click von Toshiba usw.


Persönlich würde ich nach Robustheit, Akkulaufzeit, Auflösung, Tastaturqualität und RAM-Speicher mein Gerät aussuchen. Stifteingabe ist Geschmackssache und natürlich auch ein weiteres Kriterium (z.B. Stifteingabe nach WACOM Prinzip). Geräte mit 2 GB RAM oder 1280 x 800 sind nicht zu empfehlen.

Schau mal hier

Leider kann ich zu HP-Geräten nichts positives sagen. Wir hatten davon eine kleine Anzahl im Einsatz, die sich alle durch billige Verarbeitungsqualität und "Transportschäden" hervorheben.

Gruß

Emmet

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Antwort


 

Ähnliche Themen
Thema Forum
Windows 7 DVD erstellen mit 32 und 64 Bit Windows 7
64-Bit-Programme nicht mit Windows 64-Bit kompatibel? höh? Windows 7


Themen-Optionen
Ansicht



Jetzt registrieren


Registrieren | Forum-Mitarbeiter | Kontakt | Nutzungsbedingungen | Archiv

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:29 Uhr.

All trademarks are the property of their respective owners.
Copyright ©2019 Boerse.IM/AM/IO/AI



().