Hinweise


Willkommen

Navigation


Partner Links

 
Antwort Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 15.01.18, 11:25   #1
Benutzerbild von s1qk
Mitglied seit: May 2016
Beiträge: 142
s1qk ist offline
s1qk
Memb3r
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

Hallo,

Meine Frage ist... sollte ich fürs richtige Downloaden ( Filme/Musik )
ein VPN benutzen?
Ich habe es lange ohne gemacht & man hört immer das es immer mehr erwischt werden.
Benutze imminent Spyoff über der Schweiz ein vpn!

Ich weiß nicht was ich tun soll , über VPN ist downrate mies

Danke, s1qk

 

Black Panther - Wackanda for ever <3
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 16.01.18, 00:57   #2 Top
Benutzerbild von Cronax3
Mitglied seit: Oct 2016
Beiträge: 40
Cronax3 ist offline
Cronax3
Member
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

CyberGhost Premium kann ich nur empfehlen. Es kostet dich 5 Euro pro Monat und hat eine super Download-Rate. Ich erreiche 200 Mbit/s, ab und an auch mal meine ganze vom Provider gegebene Download-Rate von 400 Mbit/s. Für den Preis finde ich die Leistung super. Es gibt auch eine freie Version, da weiß ich aber nicht wie es mit den Raten aussieht. Ansonsten einfach mal nach freiem WLAN schauen. In meiner Stadt gibt es mehrfach öffentliche WLan-Netzwerke, die 50 - 100 Mbit/s zulassen, ohne Datacap. Schau dich einfach mal um. Freie WLans sind mMn die sichersten Alternativen, nach dem WLan des Nachbar.


Liebe Grüße

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 16.01.18, 09:01   #3 Top
Benutzerbild von melli0815
Mitglied seit: Dec 2014
Beiträge: 312
melli0815 ist offline
melli0815
Member
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

Es gibt bisher nicht einen einzigen bekannten Fall, wo ein Downloader wegen Urheberrechtsverletzung verklagt wurde oder sogar strafrechtlich verfolgt worden ist.
Wozu also einem (ggf. zweifelhaften) Anbieter Geld in den Rachen werfen?

Es sei denn, es handelt sich hier um einen inoffiziellen Werbethread für VPN-Anbieter.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
3 Benutzer
   
Ungelesen 16.01.18, 09:05   #4 Top
Benutzerbild von s1qk
Threadstarter
Mitglied seit: May 2016
Beiträge: 142
s1qk ist offline
s1qk
Memb3r
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

Danke,
Also sollte allgemein mit VPN Downloaden!!‘

Was meinst du spyoff oder cyberghost?
Ich teste es mal, Danke | Gruß

 

Black Panther - Wackanda for ever <3
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 16.01.18, 09:49   #5 Top
Benutzerbild von s1qk
Threadstarter
Mitglied seit: May 2016
Beiträge: 142
s1qk ist offline
s1qk
Memb3r
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

Zitat:
Zitat von melli0815 Beitrag anzeigen
Es gibt bisher nicht einen einzigen bekannten Fall, wo ein Downloader wegen Urheberrechtsverletzung verklagt wurde oder sogar strafrechtlich verfolgt worden ist.
Wozu also einem (ggf. zweifelhaften) Anbieter Geld in den Rachen werfen?

Es sei denn, es handelt sich hier um einen inoffiziellen Werbethread für VPN-Anbieter.

Mir stellt sich nur die Frage ob ich ein VPN brauche oder nicht.
Bin immoment total unsicher ��

Bin lange Zeit ohne ausgekommen

 

Black Panther - Wackanda for ever <3
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 16.01.18, 12:48   #6 Top
Benutzerbild von Cronax3
Mitglied seit: Oct 2016
Beiträge: 40
Cronax3 ist offline
Cronax3
Member
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

Zitat:
Zitat von melli0815 Beitrag anzeigen
Es gibt bisher nicht einen einzigen bekannten Fall, wo ein Downloader wegen Urheberrechtsverletzung verklagt wurde oder sogar strafrechtlich verfolgt worden ist.
Natürlich nicht und das hat auch seinen Grund. Bevor strafrechtlich etwas geschieht, wird erstmal abgemahnt. Da bekommt eh schon jeder Angst, zahlt und damit ist dann die Sache auch gegessen.

Ich bin dennoch für den sicheren Weg, VPN nutzen und Platten schön verschlüsseln. Safety first, auch wenn es unwahrscheinlich ist dass man erwischt wird.

Man ist illegal unterwegs, besorgt sich digitale Medien im Wer von bis zu mehreren Hundert Euros. Da kann man ja wohl 5 Euro für einen VPN-Dienst ausgeben.

Jedem das Seine.


Liebe Grüße

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 19.01.18, 14:38   #7 Top
Benutzerbild von melli0815
Mitglied seit: Dec 2014
Beiträge: 312
melli0815 ist offline
melli0815
Member
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

Zitat:
Natürlich nicht und das hat auch seinen Grund. Bevor strafrechtlich etwas geschieht, wird erstmal abgemahnt.
Lesen kannst du aber schon oder?

Ich zitiere mich aber gerne selbst und hebe eine bestimmte Textstelle mal hervor.
Zitat:
Es gibt bisher nicht einen einzigen bekannten Fall, wo ein Downloader wegen Urheberrechtsverletzung verklagt wurde oder sogar strafrechtlich verfolgt worden ist.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 22.01.18, 16:33   #8 Top
Benutzerbild von Bilbo
Mitglied seit: Feb 2015
Beiträge: 38
Bilbo ist offline
Bilbo
Member
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

Zitat:
Zitat von melli0815 Beitrag anzeigen
Lesen kannst du aber schon oder?

Ich zitiere mich aber gerne selbst und hebe eine bestimmte Textstelle mal hervor.
Zitat:
Zitat von melli0815 Beitrag anzeigen
Es gibt bisher nicht einen einzigen bekannten Fall, wo ein Downloader wegen Urheberrechtsverletzung verklagt wurde oder sogar strafrechtlich verfolgt worden ist.
Und was genau willst Du damit sagen oder ausdrücken, liebste Melli? Wieder nur heiße Luft.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 23.01.18, 17:49   #9 Top
Benutzerbild von M@GIC
Mitglied seit: Sep 2014
Beiträge: 287
M@GIC ist offline
M@GIC
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

Wenn mann Angst von Downloads hat sollte mann es ganz lassen, egal ob oder ohne VPN.
Ich persöhnlich halte nix von den ganzen VPN wenn die dich im Visier haben "sollten" dann reicht Dir auch kein VPN etc.

Aber keine Angst, wegen ein paar Downloads wird dich niemand ins Visier nehmen!

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 26.01.18, 13:02   #10 Top
Benutzerbild von willfried4
Mitglied seit: Nov 2017
Beiträge: 40
willfried4 ist offline
willfried4
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

ich verwenden nen günstigen vpn (ca- 2 euro pro monat) seit ich über torrent lade. funktioniert absolut problemlos. und so n vpn hat auch noch andere vorzüge.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 02.02.18, 11:06   #11 Top
Benutzerbild von duke1970
Mitglied seit: Jul 2015
Beiträge: 44
duke1970 ist offline
duke1970
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

Und welchen vpn nutzt du und welche weiteren Vorzüge sind das?

Ich lerne gerne und für 2 EUR im Monat wäre ich auch bereit....

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 02.02.18, 13:57   #12 Top
Benutzerbild von melli0815
Mitglied seit: Dec 2014
Beiträge: 312
melli0815 ist offline
melli0815
Member
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

Zitat:
Zitat von Bilbo Beitrag anzeigen
Und was genau willst Du damit sagen oder ausdrücken, liebste Melli? Wieder nur heiße Luft.
Dann würde ich ja Bilbo heißen.
Meine Aussage ist eindeutig, diese nicht zu verstehen zeugt entweder von bösem Willen oder aber intellektueller Unfähigkeit. In beiden Fällen erscheint mir eine Diskussion sinnfrei.
In diesem Sinne noch ein schönes Wochenende.

Zitat:
Zitat von Cronax3 Beitrag anzeigen
Man ist illegal unterwegs, besorgt sich digitale Medien im Wer von bis zu mehreren Hundert Euros. Da kann man ja wohl 5 Euro für einen VPN-Dienst ausgeben.
Klar, könnte man. Nötig ist es aber nicht. Aus dem von mir genanntem Grund.

Aber wenn wir schon von Geld ausgeben reden, dann würde es wesentlich eher Sinn machen, das ganze Zeug legal zu erwerben. Das motiviert nämlich nicht nur, Projekte weiter zu führen oder aber neue aufzulegen (bspw. neue Filme/Spiele zu produzieren), sondern ermöglicht das u.U. erst durch die erzielten Einnahmen.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 21.12.19, 19:57   #13 Top
Benutzerbild von Tarzan666
Mitglied seit: Sep 2017
Beiträge: 48
Tarzan666 ist offline
Tarzan666
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

cyber ist müll bei https://www.dnsleaktest.com/
zeigt der cyber an.
das geht gar nicht

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 01.01.21, 15:36   #14 Top
Benutzerbild von riddick173
Mitglied seit: Nov 2014
Beiträge: 11
riddick173 ist offline
riddick173
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

Ich nutze schon lange Nord VPN und bin sehr zufrieden.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 20.01.21, 22:30   #15 Top
Benutzerbild von RalleRolf
Mitglied seit: Jan 2021
Beiträge: 1
RalleRolf ist offline
RalleRolf
Member
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

Zitat:
Zitat von Tarzan666 Beitrag anzeigen
cyber ist müll bei https://www.dnsleaktest.com/
zeigt der cyber an.
das geht gar nicht
Ich gehe mal davon aus, dass ein DNS Leak vorliegt?

Nutzt du Firefox und hast DNS over HTTPS an?

Für DNS Leaks gibts es jedoch verschiedene Quellen, muss also nicht diese sein, ist mir nur bekannt und kommt häufiger vor deswegen. Theoretisch würde über deinen Downloadclient kein DNS Leak geschehen.

Normal ist das jedenfalls nicht soweit ich weiss.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 20.02.21, 13:17   #16 Top
Benutzerbild von alfiy
Mitglied seit: Dec 2014
Beiträge: 2
alfiy ist offline
alfiy
Member
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

Zitat:
Zitat von s1qk Beitrag anzeigen
Hallo,

Meine Frage ist... sollte ich fürs richtige Downloaden ( Filme/Musik )
ein VPN benutzen?
Ich habe es lange ohne gemacht & man hört immer das es immer mehr erwischt werden.
Benutze imminent Spyoff über der Schweiz ein vpn!

Ich weiß nicht was ich tun soll , über VPN ist downrate mies

Danke, s1qk
hast du denn ein vpn code.... kann dir einen geben
melde dich dann mal per post

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 11.03.21, 15:23   #17 Top
Benutzerbild von winnie44
Mitglied seit: May 2015
Beiträge: 43
winnie44 ist offline
winnie44
Member
 
Sollte für Downloaden ein VPN benutzen?

Reines Downloaden ist ein Antragsdelikt und wird somit nur auf Antrag eines Rechteinhabers verfolgt (§ 109 UrhG).

Wie soll nun der Rechteinhaber Kenntnis von einem illegalen Download bekommen?
Eigentlich nur, wenn ein OCH beschlagnahmt und Daten ausgewertet werden.

Dann muss erstmal bewiesen werden dass Person A zum Zeitpunkt X Film Y geladen hat.

Das ist bei P2P, Torrent etc wesentlich einfacher. Da ist die IP öffentlich einsehbar, weil man gleichzeitig auch wieder hochlädt...

Ein OCH wird kaum auf Anfrage eines Rechteinhabers Daten herausrücken, wer entsprechende Links geladen hat, nach gängiger Rechtsprechung muss er das auch nicht, lediglich dafür Sorge tragen, dass bei einer Meldung die Pakete gelöscht werden. Zudem würde er damit am eigenen Ast sägen, auf dem er sitzt.

Siehe den immer noch nicht abgeschlossenen Fall UL. Und dort wird täglich munter weitergeladen, ohne dass da bisher was passiert wäre.

Als Uploader würde ich VPN allerdings als zwingend betrachten.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
3 Benutzer
   
Antwort


 

Ähnliche Themen
Thema Forum
Ubuntu 16.04 zum Downloaden Linux
wo cfw downloaden Playstation 3
Was sollte ich an meinem PC aufrüsten? Kaufberatung
das internet downloaden Windows 7


Themen-Optionen
Ansicht



Jetzt registrieren


Registrieren | Forum-Mitarbeiter | Kontakt | Nutzungsbedingungen | Archiv

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:54 Uhr.

All trademarks are the property of their respective owners.
Copyright ©2019 Boerse.IM/AM/IO/AI



().